Der Rhododendrenzauber in Nepal – im Frühjahr is es wieder soweit!

Der Rhododendron ist die Nationalblume von Nepal und das nicht zu Unrecht. Es gibt mehr als 30 Rhododendrenarten in dutzenden Größen und Farben. Die Rhododendren sind in Höhen von 1.200 Metern bis
zu 3.600 Metern zu finden. Die Blume wächst über das gesamte Land Nepal und ist bemerkenswert gefärbt in allen Schattierungen von Rot, Pink, Gelb, Lila und Weiß. Der nepalesische Rhododendron erreicht
eine Höhe von bis zu 15 Metern und hat von allen Rhododendrenarten weltweit den größten Stamm, die größten Blüten und die früheste und längste Blütezeit.

Jede Rhododendronart hat eine eigene Blütezeit, aber nur einige Blumen blühen jedes Mal. Lali Gurans (nepalesischer Name) hat auch ihre eigene Zeit zu gedeihen. Ihre Blütezeit ist im Frühling, von März
bis Mai. In diesen Monaten schmücken die Blüten den Wald mit ihrer natürlichen Schönheit. Wenn es blüht, kann niemand widerstehen, die Kombination von roten Blumen gegen den grünen Wald und das zauberhaft
weiße Gebirge zu betrachten. Wenn sich die rote Farbe dieser Blume mit dem Grün des Waldes vermischt, sieht der ganze Wald wie eine verzierte Braut aus.

Die Treks in der gesamten Annapurna Region (Annapurna Base Camp-, Annapurna Runde-, Mardi Himal-, Kopra Dhanda– und Muldai Peak- Poon Hill Trek), sowie in den Langtang-und Kanchenjunga Regionen bieten die beste Möglichkeit, Zeuge dieses weltweit einzigartigen Naturschauspiels zu werden.

Trackback von deiner Website.


  • erv-logo