Upper Dolpo nach Jomsom Zelt-Trekking

Unverbindlich anfragen
  • Reiseroute

    Dies ist eine traumhafte Reise durch die Obere Dolpo nach Jomsom, vorbei an hohen Pässen in selten besuchter Region in der Nähe der Grenze zu Tibet. Obere Dolpo ist einer der unberührtesten Regionen Himalayas, ursprünglich, stark tibetisch, abgelegen und faszinierend. Die meisten Trekker machen den leichteren Dolpo Rundweg, wobei wir die entfernteren und mehr herausfordernden Pfade nach Jomsom nehmen.

    Wir beginnen den Trek mit einem Flug nach Juphal. Nach ein paar Tagen steiler Wanderung das Suli Gaad Tal aufwärts, kommen wir zu den üppigen Feldern von Ringmo. Neben diesem Dorf liegt der türkisfarbene See Phoksundo. Nach einem Tag Pause, um den See zu erkunden, setzen wir unsere Reise fort. Wir überqueren Kang La nach Shey Gompa. Sodann überqueren wir zwei weitere Pässe, Saldang La und Jeng La. Das bringt uns nach Tokyugaon, in der Nähe von Dho Tarap. Von Tokyugaon aus, starten wir unseren herausfordernden 7-Tage Trek ostwärts nach Jomsom, über den Chhoi La, Chharka La und Sangda La.

    Unsere Routen sind sorgfältig geplant. Wir bieten immer Extrapausen und Akklimatisierungstage an, damit Sie stets fit und gesund bleiben.

    Dieser Zelttrek ist eine gute Wahl, wenn Sie bereits andere anspruchsvolle Touren in Nepal kennengelernt haben und sehr guter körperlicher Fitness sowie Gesundheit sind.

    Reiseinformationen

    Dauer: 28 Tage
    Reiseart: Zelt – Trekking
    Beste Reisezeit: Mai/Jun/Jul/Aug/Sep
    Schwierigkeit: Schwer
    Max. Höhe: Sangda La 5.515m
    Gruppengröße: Min. 5 Personen (alle Termine mit Durchführungsgarantie ab 5 Teilnehmer)
    Reiseleitung: Englischsprachiger, nepalesischer geschulter Bergführer
    Preis: € 4.290 pro Person
    € 400 Einzelzimmer /Einzelzelt Zuschlag
    Schwierigkeit:
    dificulty-09
    Fitness:
    fitness-10

    Reiseroute


  • erv-logo