Sprung zum Inhalt
Rufen Sie uns an +49 (0) 8071 9206840 Ihr Spezialist für Nepal-, Bhutan-, Ladakh- und Kirgistan-Reisen

Genau das, was wir gesucht haben!

Kleiner Reisebericht Nepal:

Wer auf der Suche nach einer neuen, persönlichen Herausforderung ist und dabei verschiedene Landschaftsbilder in einer atemberaubenden Szenerie sehen möchte, sollte sich diese Tour nicht entgehen lassen. Dauerhafter Begleiter sind die eindrucksvollen Berge zwischen 6000 und 8200 hm, alte Dörfer, Tempelanlagen und Gebetsmühlen sowie unzählige Büffel- und Yakherden.

Mit ausreichend Zeit zum Akklimatisieren geht es hoch bis auf 5416 hm (Thorong La Pass). Man startet bei ca. 1100 hm, geht vorbei an Bananenstauden, Laubwäldern und Wasserfällen, durchquert eine steppenartige Landschaft bis es irgendwann kahler und einfacher wird. Zeitweise wandert man im Schneeparadies (je nach Wetterlage – z.B. am Tilicho Lake und über den Pass). Auch nach dem Pass bekommt man mit einer wüstenähnlichen Landschaft nochmal ein anderes Landschaftsbild zu Gesicht. Beim Aufstieg & Abstieg nach Khopra Danda geht es sogar nochmal durch Urwald/Dschungel. Es wird nie langweilig! Ich hätte mir nicht vorstellen können, wie verschieden und wunderschön dieses Land ist!

Die Auswahl der Guesthouses war klasse (inzwischen gibt es in jedem Guesthouse eine Bettdecke, sodass es nachts in Kombi mit einem Schlafsack nie kalt war – auch bei Zimmertemperaturen von -2°C), unser Guide Fatha hatte auf jede Frage eine Antwort und hat sich perfekt um uns gekümmert. Mit geoDiscovery Tours bucht man wirklich ein Rundum-Sorglos-Paket!

Resümee einer geführten Tour:

Eigentlich ist das gar nicht unser Ding, Fernreisen mit einer Organisation und extra Guides zu buchen. Doch diese Reise, zusammen mit geoDiscovery Tours, hat gezeigt, dass man das nicht pauschalisieren sollte – und das nicht nur, wegen der Unsicherheiten durch Corona. Es war die beste Entscheidung, mit einem einheimischen Guide und Porter die Tour zu machen! Unser Guide hat uns so viele kulturelle Einblicke gegeben, Dinge erklärt und Fragen zu Land, Kultur und Leute beantwortet, die die Rundreise und den Trek um das Annapurna-Massiv einfach noch viel schöner gemacht haben.

Auch unsere Wahl auf geoDiscovery Tours, war absolut richtig! Uns war wichtig, eine kleine, persönlichere Organisation zu finden, in welcher wirklich auch noch der persönliche Kontakt, Spaß und faire Arbeitsbedingungen der Angestellten vor Ort im Vordergrund stehen und es eben nicht nur um das Verkaufen einer Tour / um reinen Profit geht.

Von Anfang an haben wir uns sehr wohl gefühlt, haben eine persönliche und auf uns zugeschnittene Beratung erhalten, haben immer die neusten Informationen zur aktuellen Situation in Nepal und alle notwendigen Unterlagen (Packliste, ausführliche Routenbeschreibung, etc.) bekommen. In Nepal vor Ort, hatten wir das Glück die Eigentümerin selbst kennenzulernen, die sich die Tage vor unseres Treks super um uns gekümmert hat und uns noch ein paar wichtige Tipps für den Trek selbst mitgegeben hat – beim Kennenlernen hat man hat sofort gemerkt, dass die Eigentümerin die Organisation aus absoluter Überzeugung und Leidenschaft führt und viele ihrer Empfehlungen und Beratung aus ihren eigenen Erfahrungen am Berg kommen! Genau das, was wir gesucht haben!

Eure Hilfsbereitschaft, die Gastfreundschaft und die Herzlichkeit uns gegenüber werden wir nie vergessen! Von Herzen vielen Dank an das gesamte Team von geoDiscovery Tours, die sich vor, während und nach der Tour um uns und unser Wohlbefinden gekümmert haben.

Katharina und Jan

Annapurna Runde -Circuit mit Tilicho See