In vielerlei Hinsicht war es eine beeindruckende fantastische Tour!

Unvergessliches Nepal!

Namaste! Für uns war es die erste Reise nach Nepal – und wahrscheinlich nicht die letzte.

Unsere Gesamttour, die wir mit geoDiscovery Tours zusammengestellt haben, in Kürze: 2 Übernachtungen im quirligen Kathmandu (sehenswert verrückt), 10 Tage Trekking (traumhaft), 2 Übernachtungen in Bandipur (wunderbar ruhig entspannend), 2 Übernachtungen in Bhaktapur (beeindruckende Königsstadt mit ihren alten Tempeln und Pagoden).

Hier ein kurzes Resümee zu unserer Trekkingtour: In vielerlei Hinsicht war es eine beeindruckende fantastische Tour! Da ist so vieles: die unvergleichliche Natur mit den majestätischen Bergen, die tiefen Täler, unglaubliche Weiten, der „nepalesische Urwald“ mit seinen Rhododendron-Bäumen … Wasserfälle rauschen in die Tiefe und Affenfamilien turnen im Bambuswald. Und da sind die so sehr freundlichen, religiösen Menschen, die so viel Gelassenheit und Freude ausstrahlen.
In der Nacht haben wir die Milchstraße am Himmel in ihrer ganzen Pracht bewundern können.

Unsere Königsetappe von Kopra Dhanda zum Kayer Lake auf ca. 4.700 Meter war anstrengend – aber unser erreichtes Ziel unterhalb der Annapurna South hat uns mit Glücksgefühlen entschädigt; und sehr stolz waren wir auch!

Unser herzlicher Dank geht an unsere freundlichen, lustigen und stets zuvorkommenden Begleiter: Kersing, unser junger verlässlicher Guide, und Namsir, unser Träger, der auf beeindruckende Weise unser Gepäck die vielen Höhenmeter getragen hat. Danke an das geoDiscovery Tours-Team für die tolle Organisation und besonders an die Inhaberin Kolay Gülüstan, die uns bei unserer Reiseplanung super beraten und wirklich jede (!) unserer vielen Fragen prompt beantwortet hat.

Kerstin und Walter

 


  • erv-logo